Geduld und Vertrauen

Im Yoga geht es mehr als nur um fancy Posen. Richtig. Im Yoga geht es nicht um Artistik. Richtig.

 

Der Power Vinyasa Yoga bringt mich dazu, meinen Körper wahrzunehmen. In Einklang zu bringen mit dem Atem. Wahrzunehmen, wie meine Gedanken Kapriolen machen – oder auch nicht. Der Power Vinyasa Yoga bringt mich dazu, zu beobachten, wie es um meine Emotionen steht. Und dies auch, wenn ich mich körperlich gerade am fordern bin. Ich gehöre zu jenen Menschen, die sich erst richtig "fühlen", wenn ihr Körper in Bewegung ist. Und zwar nicht nur ein bisschen in Bewegung, sondern ordentlich am Arbeiten. Wenn ich mich körperlich fordere und aus meiner Komfortzone rausgehe, beginne ich, mein "echtes" Ich jenseits dem Gejammere, jenseits der Faulheit, jenseits der Konventionen kennenzulernen. Tigress Yoga, der Mix aus Kung Fu und Yoga ist ein krafvoller Power Vinyasa Yoga, der dich noch mehr fordert als der "normale" Power Yoga.

 

Oder wie es ein Teilnehmer auf den Punkt brachte:

 

Als Kampfkunst Begeisterter war mir der klassische Yoga immer eine Spur zu langweilig und auch häufig zu wenig anstrengend. Bei Anna’s Tigress Yoga habe ich jetzt einen Stil gefunden, der sehr viel Wert auf eine feste Körperstruktur legt, was auch wiederum positive Auswirkungen auf mein Training hat. Nicht zu vergessen die erhöhte Beweglichkeit und Flexibilität die aus Tigress Yoga resultiert. Ich kann Anna’s Tigress Yoga uneingeschränkt jedem Kampfkünstler/In und allen Sportbegeisterten weiterempfehlen, die Benefits die du daraus mitnimmst sind enorm.

Tigress Yoga, die Symbiose von Power Vinyasa Yoga &  Kung Fu. Ideal für sportliche Anfänger. Yoga Ausbildungen & Weiterbildungen für Yogalehrer, Physiotherapeuten & Sportprofis. Tigress Yoga Kids: Kinderyoga und Kung Fu. In Zürich Oerlikon.
Tigress Yoga, die Symbiose aus Kung Fu und Vinyasa Yoga. Der kraftvolle Power Vinyasa Yoga Stil.

Innere Stärke finden im Tigress Yoga, der kraftvolle Power Vinyasa Yoga Stil.

Das Schöne am Tigress Yoga: während du an dir arbeitest mittels Asanas, Meditation, Reflexion und Beobachtung, merkst du in einer Position, wie sich plötzlich ein Muskel entspannt, dein Atem dabei länger länger wird, du dich physisch und emotional in diese Position „einnisten“ kannst und dich darin total wohl fühlst. Wenn du es schaffst, dich in einer Position plötzlich wohlzufühlen, weisst du, dass deine Komfortzone grösser geworden ist, du grössere (innere) Stärke gefunden hast. Und das ist die Einladung, diese neu gefundene Stärke zu überprüfen. Nicht ausruhen auf den Lorbeeren und zurücksinken in die Wohlfühlzone. Sondern dich fragen: Was ist noch alles möglich? Mit Leichtigkeit, Hartnäckigkeit, Hingabe, Geduld und Vertrauen?

 

Die letzten zwei Dinge sind fast am Wichtigsten: Geduld – kein Drängen, kein Zwang, kein Ehrgeiz, kein Fordern, keine Erwartungen, dass du es jetzt oder irgendwann schaffen musst. Vertrauen – dass du es irgendwann schaffen kannst und wirst. Vertrauen in dein eigenes Potenzial, das grösser ist, als du es dir vorstellen kannst.

 

Willst du auch schauen, zu was du mental und physisch fähig bist? Bereit, dich aus deiner Komfortzone herauszubewegen?

Dann schau mal hier rein für die Live-Klassen>>

Oder hier für Online-Kurse>>

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0